Archiv

Artikel Tagged ‘Mode’

Was bringt eine Stilberatung und wie funktioniert sie?

25. Juli 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / Rei Chang

Mode ist spannend, bunt und immer wieder neu. Aber sie kann auch irritierend sein, dann nämlich, wenn man sich in der Vielfalt von Formen, Farben und Styles nicht mehr zurecht findet. Aber nicht nur in diesem Fall kann die Inanspruchnahme einer Stilberatung sinnvoll sein. Viele Menschen sind unsicher darüber, welche Mode wirklich zu ihnen passt oder wie man sich zu einem bestimmten Anlass optimal kleidet.

Die Stilberatung Freiburg z.B. beginnt mit einer umfassenden Analyse des Typs in Bezug auf die Figur, die Haut-, Haar- und Augenfarbe. Im zweiten Schritt werden passend zu dem erarbeiteten Typ die optimalen Kombinationen von Kleidung, Accessoires, Frisur und Make-up festgelegt. Dabei verfolgt die Stilberatung mehrere Ziele:

· die Abstimmung der Kleidung generell auf den jeweiligen Typ
· die Zusammenstellung einer Garderobe passend zum Typ und perfekt abgestimmt aufeinander
· die Kombination verschiedener Styles für unterschiedliche Anlässe
· die allgemeine Verbesserung des Looks
· eine umfassende Make-up Beratung und Tipps zur Frisur
· ein Styling Guide zu Accessoires wie Schmuck, Schuhe und Taschen

Eine wertvolle Hilfe speziell bei der Farbberatung ist die Jahreszeiten Einteilung. Nach diesem System entsprechen Menschen aufgrund ihrer Hauttönung sowie der Haar- und Augenfarbe den Farben des Frühlings, des Sommers, des Herbstes oder des Winters. Dem jeweiligen Jahreszeiten-Typ – oder Mischtypen – können die Farbnuancen zugeordnet werden, die das Erscheinungsbild optimal unterstreichen.

Darüber hinaus arbeitet eine gute Stilberatung auch mit einer Zusammenstellung von passenden Schnitten. So kann man beispielsweise Aufschluss gewinnen über die Frage, ob zu einer bestimmten Figur besser eine gerade Silhouette, ein Zipfellook oder eine A-Linie passt. Insgesamt kann eine Stilberatung eine gute Erscheinung noch besser herausstellen, aber auch dabei helfen, Probleme und kritische Zonen geschickt zu kaschieren.

Nicht altersgemäß? So ein Unsinn!

9. Mai 2013 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ canmark

cc by wikimedia / canmark

„Das trägt man nicht mehr“ „In deinem Alter traust du dich das noch?“ „Findest du wirklich, dass das noch angemessen ist?“ Solche und ähnliche Sätze müssen sich viele Modebegeisterte anhören, die schon viele Saisons mitgemacht haben. Aber eindeutig zu unrecht: Denn Mode ist keine Frage des Alters, sondern des Stils. Und gerade der entwickelt sich erst über die Jahre. So manches Schätzchen, das seit Jahren im Kleiderschrank ruhte, kann heute wieder topmodern sein. Warum sollte Modebegeisterung also mit dem Alter vergehen?

Ein prominentes Beispiel dafür, wie schade es wäre, wenn Ältere nicht mehr die Mode beeinflussen ist Ilona Royce-Smithkins. Die Künstlerin hat sich über die Jahre zu einer Stilikone gewandelt – und das, obwohl sie als solche erst vor kurzem entdeckt wurde. Dass Royce-Smithkins neunzigster Geburtstag noch gar nicht so lang her ist, wird dabei zur Nebensache.
Ihr Gespür für Farben setzt die renommierte Künstlerin nicht nur in ihren Bildern ein, sondern nutzt es auch für ihren einzigartigen Stil.
Ilona Royce-Smithkins nutzt vor allem Schals, um Kleider noch edler erscheinen zu lassen oder ihren Look alltagstauglich zu machen. Dabei liebt sie die Vielfältigkeit der Mode. Für Royce-Smithkins ist Mode ein Weg, seine Persönlichkeit auszudrücken.

Und warum sollten gerade reifere Persönlichkeiten diesen Weg nicht nutzen? Gerade im Zeitalter des Internets ist Mode ein wichtigeres Thema als je zuvor. Es ist so leicht, einen Shop für individuelle Mode zu finden. Deswegen sollte niemand mehr mit den Konventionen gehen, sondern sich auch im Alter innovativ und individuell kleiden. Wer will, kann sogar ein tolles Damenshirt online ganz nach den eigenen Vorstellungen designen oder ist nur einen Klick von der Traumrobe entfernt. Der Mode sind heutzutage keine Grenzen gesetzt. Dem Alter auch nicht.

Fornarina Kollektion mit Glamourfaktor

9. Februar 2013 Keine Kommentare
Fornarina DEMY

Fornarina DEMY

Schöne Schuhe üben auf die meisten Frauen einen unwiderstehlichen Charme aus. Daher sind viele Frauen über jede neue Schuhkollektion glücklich, besonders große Begeisterung rufen regelmäßig die neuen Schuhkollektionen der Marke Fornarina aus. Das ist auch kein Wunder, denn die Schuhe der Marke Fornarina sind für ihre modisches Extravaganz bekannt und beliebt.

 

Das im Jahr 1947 gegründete Label hat von Beginn an großen Wert darauf gelegt, zeitgemäße, glamouröse und frische Modelle zu kreieren. Damit gehört Fornarina zu denjenigen Marken, die in Sachen Mode den Ton angeben. Egal, um welchen Trend es sich handelt – Fornarina setzt ihn bereits um, bevor die anderen Marken ihn überhaupt kennen. Dadurch ist Fornarina zu einem wahren Trendsetter geworden, dessen neueste Kollektion stets zum Pflichtprogramm eines jeden Fashionvictims und einer jeden Fashionista gehört. Die Schuhe aus den Kollektionen von Fornarina sind visionär und äußerst angesagt. Wer heute wirklich in sein will, trägt bereits die Schuhe von morgen – die Fornarina Schuhe.

Die Schuhe der angesagten Modemarke zeichnen sich vor allem durch ihren futuristischen Charakter aus. Die eigenwilligen Kreationen strahlen stets etwas Unabhängiges und Ungebändigtes aus. Wenn man die trendigen Schuhe beschreiben will, fallen einem hauptsächlich Begriffe wie extravagant, gewagt, auffällig und individuell ein. Was feststeht ist, dass die Fornarina Schuhe nichts für schüchterne Frauen ist, denn mit diesen innovativen Schuhen fällt man immer und überall auf.

Die Kollektionen von Fornarina bestehen stets aus einem umfangreichen Sortiment an Schuhen. Dazu gehören Pumps, High Heels, Sandalen, Stiefel, Stiefeletten und Boots, aber auch Sneaker und Ballerinas. Die große Auswahl an unterschiedlichen Modellen in verschiedenen Farben, aus diversen Materialien und mit unterschiedlich hohen Absätzen oder auch ohne Absatz ermöglichen, dass bei den Fornarina Kollektionen immer etwas für jeden Geschmack dabei ist. Egal, ob man eher großen Wert auf den Glamourfaktor oder auf die Bequemlichkeit setzt – die facettenreiche Fornarina Kollektionen bieten beides zu genüge.

Die Fornarina Schuhe begeistern ebenfalls durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Man kann sie sowohl im Büro, als auch in der Freizeit, beim Einkaufen oder bei einer Party tragen. Die farbenfrohen Schuhe mit jugendlichem und gleichzeitg edlem Charme begeistern bei jedem Event und machen jedes Outfit zu einem einzigartigen Highlight.

Fabi Schuhe – Kollektion Herbst und Winter 2012/2013

12. September 2012 Keine Kommentare
Fabi Pump

Fabi Pump

Bei Schuhen aus dem Hause Fabi handelt es sich um sehr elegante italienische Schuhe für hohe Ansprüche. Das Schuhhaus Fabi hat seinen Firmensitz in Monte San Giusto in Italien mit diversen Zweigstellen im ganzen Land und inzwischen weltweiten Geschäftsverbindungen. Beschwingte Eleganz ist die treffende Beschreibung für den typischen Schuh aus dem Hause Fabi, der auch für besondere Anlässe oder mit hohem Absatz für Damen nicht den Eindruck erweckt, unbequem zu sein. Fabi-Schuhe sind schön, durchdacht und komfortabel für die Füße.

 

Die neue Damenkollektion für den Herbst und Winter 2012/2013 passt perfekt zur aktuellen Herbst/Winter-Kollektion des Modehauses und harmoniert hervorragend mit der dazu gehörenden Kleidung sowie den auf die Schuhe abgestimmten sonstigen Accessoires. Eine sehr schöne Idee ist auch, dass Fabi passend zu Handtaschen und Gürteln bei den Schuhen unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Absatzhöhen oder bei den Stiefeln Schafthöhen im Sortiment hat. Bei den Farben dominieren in dieser Saison warme Brauntöne, Schwarz, Petrol und Grau. Nieten oder Schnürungen sowie Materialmix sind bei den neuen Schuhmodellen sehr oft anzutreffen und verleihen den Schuhen ein leicht sportliches und doch elegantes Aussehen.

Auch bei der Herrenkollektion setzt das Schuhhaus Fabi in diesem Winter alles auf gepflegte Eleganz. Das gilt sowohl für die passenden Schuhe zum Business-Look wie für die elegante Abendmode oder den Freizeitbereich. Fabi zeigt, wie gut elegante Schuhe sogar kombiniert mit Jeans aussehen können. In Bezug auf die Farben dieser Saison gilt für die Herren das Gleiche wie für die Damen. Man trägt bei Fabi momentan warme Brauntöne, Schwarz oder Grau zur Herbst- und Wintergarderobe. Beim Leder findet man neben Glattleder bei den Herrenschuhen auch oft den Reptil-Look. Bei den Verzierungen sind bei Fabi-Herrenschuhen aktuell filigrane Lochmuster im Trend.

„treu“ für mehr Nachhaltigkeit und Fair Trade in der Mode

25. April 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ loop_oh

cc by flickr/ loop_oh

Längst ist Nachhaltigkeit in der Mode nicht nur etwas für Hippies und Umweltschützer. Dank eines steigenden Umweltbewusstseins und des Second Hand Trends setzen inzwischen zum Glück immer mehr Labels auf Bereiche wie Nachhaltigkeit und Fair Trade. So nun auch das in Hamburg neu gegründete Label „treu“.

Bereits seit 2010 steckt die 29-Jährige Designerin Katrin Schöllhorn hinter „treu“. Durch die Produktion in Deutschland will das Label nicht nur für Unterstützung kleiner Betriebe und kurze Transportwege, sondern auch für gute Qualität sorgen. Außerdem wird ausschließlich Bio-Baumwolle verwendet. Dadurch soll nach eigenen Aussagen die Ausbeutung von Mensch und Natur verhindert werden.

Die aktuelle Kollektion beinhaltet Basics wie Shirts oder Kleider mit dezenten Farben und geradlinigem Design die mit allem gut kombinierbar sind. In der Winterkollektion sollen außerdem noch Schuhe, Hosen und Cardigans zum Angebot hinzu kommen. Finden kann man die Stücke übrigens im hauseigenen Onlineshop des Hamburger Labels….