Archiv

Artikel Tagged ‘Herbst’

Fabi Schuhe – Kollektion Herbst und Winter 2012/2013

12. September 2012 Keine Kommentare
Fabi Pump

Fabi Pump

Bei Schuhen aus dem Hause Fabi handelt es sich um sehr elegante italienische Schuhe für hohe Ansprüche. Das Schuhhaus Fabi hat seinen Firmensitz in Monte San Giusto in Italien mit diversen Zweigstellen im ganzen Land und inzwischen weltweiten Geschäftsverbindungen. Beschwingte Eleganz ist die treffende Beschreibung für den typischen Schuh aus dem Hause Fabi, der auch für besondere Anlässe oder mit hohem Absatz für Damen nicht den Eindruck erweckt, unbequem zu sein. Fabi-Schuhe sind schön, durchdacht und komfortabel für die Füße.

 

Die neue Damenkollektion für den Herbst und Winter 2012/2013 passt perfekt zur aktuellen Herbst/Winter-Kollektion des Modehauses und harmoniert hervorragend mit der dazu gehörenden Kleidung sowie den auf die Schuhe abgestimmten sonstigen Accessoires. Eine sehr schöne Idee ist auch, dass Fabi passend zu Handtaschen und Gürteln bei den Schuhen unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Absatzhöhen oder bei den Stiefeln Schafthöhen im Sortiment hat. Bei den Farben dominieren in dieser Saison warme Brauntöne, Schwarz, Petrol und Grau. Nieten oder Schnürungen sowie Materialmix sind bei den neuen Schuhmodellen sehr oft anzutreffen und verleihen den Schuhen ein leicht sportliches und doch elegantes Aussehen.

Auch bei der Herrenkollektion setzt das Schuhhaus Fabi in diesem Winter alles auf gepflegte Eleganz. Das gilt sowohl für die passenden Schuhe zum Business-Look wie für die elegante Abendmode oder den Freizeitbereich. Fabi zeigt, wie gut elegante Schuhe sogar kombiniert mit Jeans aussehen können. In Bezug auf die Farben dieser Saison gilt für die Herren das Gleiche wie für die Damen. Man trägt bei Fabi momentan warme Brauntöne, Schwarz oder Grau zur Herbst- und Wintergarderobe. Beim Leder findet man neben Glattleder bei den Herrenschuhen auch oft den Reptil-Look. Bei den Verzierungen sind bei Fabi-Herrenschuhen aktuell filigrane Lochmuster im Trend.

Taschen-Trends im Herbst/Winter 2012/2013

27. März 2012 Keine Kommentare

Auf den Laufstegen der Modewochen konnte man in den vergangenen Wochen auch immer wieder die Taschen-Trends für die kommende Saison Herbst/Winter 2012/2013 bestaunen. Grund genug, sich diese einmal näher anzusehen, denn mit Taschen ergeht es den meisten Frauen ja wie mit Schuhen: Man kann nie genug davon haben.

Die Taschen im kommenden Winter werden vor allem edel und exotisch. Samt kommt ebenso zum Einsatz wie weiches Fell. Edle Prägungen sorgen für glamouröse Details, genauso wie Schmucksteine und viel Glitzer. Taschen dürfen also ruhig funkeln und als Accessoire sofort ins Auge stechen.

Das Thema Retro spielt ebenso wieder eine Rolle, wobei immer noch die Jahre von den 20ern bis zu den 50ern im Fokus der Designer stehen. In Sachen Prints und Prägungen kann man gleichzeitig auch zu exotisch anmutenden Modellen greifen. Farblich spielen vor allem Schwarz, Nachtblau und Burgunder eine zentrale Rolle. Jadegrün oder auch Senf sorgen für besondere Akzente.

Herbst/Winter 2011/2012: Schwarz trifft auf Blau

27. September 2011 Keine Kommentare
cc by Flickr/ M Reza Faisal

cc by Flickr/ M Reza Faisal

Blau war eine der Trendfarben in den vergangenen Monaten überhaupt. Wurde die Farbe im Sommer eher für den Marine-Look oder zumindest in helleren Tönen eingesetzt, kam bereits im vergangenen Winter ein sattes Nachtblau auf vielen roten Teppichen zum Einsatz. In der Modesaison Herbst/Winter 2011/2012 trifft Blau nun auf Schwarz und sorgt so teilweise schon für leicht mystische Effekte.

Ein sattes Blau wird vielfältig mit Schwarz kombiniert. So kann man beispielsweise einfach zur eher klassischen Variante greifen und eine schwarze Hose mit einem entsprechenden blauen Oberteil kombinieren. Raffinierter wird es, wenn man schwarze und blaue Muster bei einem Kleid oder einem Longpulli einsetzt.

Dies kann sehr klassisch in der Streifenvariante geschehen, aber auch sehr verspielt mit Blütenmustern. Für einen Hingucker sorgen auch Mäntel und Jacken in Blau, die mit schwarzen Akzenten die Blicke auf sich ziehen, wie es bei der aktuellen Kollektion von Mazine schön umgesetzt wurde. „Schwarz zu Blau“ heißt eindeutig eine der Devisen des Winters. Wichtig ist dabei vor allem, dass diese Kombination das Blau richtig zum Leuchten bringt.

Naketano: Kollektion Herbst/Winter 2011

6. September 2011 Keine Kommentare
© Naketano

© Naketano

Die kalten Tage rücken näher und wir decken uns alle langsam mit warmen Wintersachen ein. Auch in der frostigen Jahreszeit müssen Fans von Streetwear natürlich nicht auf die lässigen Styles verzichten. So setzt das Essener Streetwear Label Naketano auf qualitativ hochwertige Materialien, trendige Looks und vor allem wärmende Details.

Getreu dem Motto von Naketano, dem Kunden absolute Lieblingsstücke zu präsentieren, sind Jacken und Mäntel beispielsweise mit flauschigem Teddyfell auf der Innenseite ausgestattet, dass sich ebenfalls in Kapuze und Taschen wiederfindet. Details wie die abnehmbare Kapuze oder Strickeinsätze im Kragen und Saumabschluss machen die Stücke zu modischen Hinguckern.

Wie immer sind die Styles sportlich, wobei bei den Frauen darauf geachtet wird, dass die weibliche Silhouette unterstützt wird. Die Kleidungsstücke haben einen hohen Wohlfühlfaktor. Farblich setzt Naketano im Winter 2011 neben dem typischen Color-Blocking auf sanfte Melange-Farbtöne.

Die neue Kollektion kann man auf der Page von Naketano direkt oder auf Facebook bewundern, wobei man über das soziale Netzwerk auch die Stücke, die einem gefallen, gleich shoppen kann.

Stylische Herbstschuhe

3. September 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ mervi eskelinen

Sind die letzten verspäteten warmen Sommertage vorbei, ist es so langsam wieder Zeit, luftige Ballerinas und Textilschuhe gegen robuste Stiefel und Booties zu tauschen, die uns stilsicher auch durch das schlechteste Wetter tragen.
Dabei war es vielleicht noch nie so einfach, Bequemlichkeit und Wettertauglichkeit mit Style zu verbinden wie in dieser Herbst/Winter-Saison.

In diesem Herbst kommt niemand an Schnürboots oder -stiefeln vorbei.
Mal chic und lässig im britischen Collegestil, mal ganz rustikal mit Fellbesatz oder flauschigem Futter, mal raffiniert mit großem Schaft oder nordisch mit Norwegermuster, die neue Vielfalt bei Boots und Stiefeln macht richtig Spaß und der Kombinationsmöglichkeit sind keine Grenzen gesetzt.

Die flachen Brogues, nämlich Damenhalbschuhe im Stil des klassischen Herrenschuhs wurden schon im Sommer zu Kleidern und Röcken, zu Shorts oder Skinny Jeans kombiniert.
In der Herbst/Winter-Saison kommen diese eleganten Modelle aber auch in Form flacher Schnürboots oder sehr feminin als Hochfrontpumps mit oder ohne Keilabsatz.
Spießig ist diese neue Klassik in der Schuhmode aber nicht, denn gerade durch die richtige Kombination wirken die Brogues eher lässig und stylish.

Generell feiert der Keilabsatz nun, nach seinem Siegeszug im Sommer, auch ein Winter-Comeback.
Schnürstiefel und Schnürbooties bekommen durch den Keilabsatz, der übrigens gar nicht so unbequem ist, wie er auf den ersten Blick vielleicht aussieht, den letzten modischen Schliff.

Ein großes Thema in der winterlichen Schuhmode ist Fake Fur aller Art.
Stiefel und Boots sind mit kuscheligen Fellborten besetzt und verziert, andere Modelle sind kuschelig gefüttert und werden mit dekorativem Innenfutter im Kragenlook umgeschlagen getragen.
Strickbündchen finden sich an halben Stiefeln oder flachen Boots, Textileinsätze etwa im Norwegermuster machen bequeme Schlupfstiefel zu echten Hinguckern.

Auch der Grunge ist zurück in Form von derben, halbhohen Boots im Stil der berühmten Doc Martens.
Egal ob Sie sich nun für elegante Brogues, rockige Boots oder feminine Modelle mit Keilabsatz entscheiden: An Schnürstiefeln kommt in diesem Herbst definitiv keine Trendsetterin vorbei!