Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Styles’

Das sind die Sonnenbrillentrends der Saison

29. Oktober 2015 1 Kommentar

thom-browne-sonnenbrille

Die Sonnenbrille gehört unbestritten zu den auffälligsten Modeaccessoires! Vor allem ausgefallene Variationen und bunte Farben sorgen für Abwechslungsreichtum und spiegeln den individuellen Lifestyle wieder. Neben dem neusten Trend treten eher extravagante Modelle auch mal außerhalb der Reihe in den Vordergrund. Es kommt eben auf die persönlichen Vorlieben an! Vielleicht doch eher dezent mit der Perspektive auf die angestammte Zweckerfüllung oder fällt die Wahl auf einen echten Blickfang?

Reichtum der Kontraste aber auch Eintönigkeit
Einen ganz neuen Sonnenbrillentrend offenbart der größtmögliche Kontrast zwischen Fassung und Glas. In diesem Zusammenhang scheint die Variationsbreite schier endlos! Die High Society neigte im Sommer 2015 vor allem zu einem dunklen Durchblick, der von einem weißen Gestell umrahmt wird.

Cazal-Sonnenbrille

Aber auch Ton in Ton ist wieder voll angesagt! Um trotzdem die Auffälligkeit zu wahren, empfehlen sich überdimensionale Gläser in runder Form. Eine breite Verwendung finden solch Exemplare übrigens gerade bei den führenden Modelabels, die auf diese Weise stilvolle Akzente setzten. Während Lacoste mit einem lila Modell auftrumpfte, entschied sich Versace für die Farbe Rot. Schaut man in die Bestsellerlisten bei smartbuyglasses.de, so sieht man den Trend, den wir von den Schlaghosen aus dem Sommer kennen. Denn auch der Retrotrend erfreute sich in jüngster Zeit einer wachsenden Beliebtheit bei Sonnenbrillen. Besonders die 70ies-Gestelle mit ihrer runden oder ovalen Form erleben ein sensationelles Comeback.

Individualität wahren
Die Auswahl bei so vielen Trends erscheint nicht gerade leicht! Bei der richtigen Wahl fällt den individuellen Persönlichkeitsmerkmalen natürlich immer noch die oberste Priorität zu. Es gilt, somit zwischen der Aktualität und der eigenen Gesichtsform abzuwägen. In jedem Fall sollte das gewünschte Modell zu einem passen. Gerade wer dabei aus der Reihe tanzt, fällt auf und kreiert einen echten Hingucker, der gleichzeitig für einen extravaganten Lifestyle spricht.

Alexander-McQueen-Sonnenbrille

Wie wäre beispielsweise eine etwas ausgefallenere Variation aus Acetat oder Metall? Dabei lässt gerade diese Art der Materialverarbeitung eine besonders breite Produktpalette zu. Eine Pilotenbrille mit Verlaufsströmungen oder verspiegelten Gläsern setzt nur ein wesentliches Extrem, der zahlreichen Formen und Farben.

Zusätzlich erfüllt die Sonnenbrille ja neben dem modischen Aspekt auch noch einen zugeschriebenen Zweck. Es gilt der Grundsatz je stärker getönt desto höher der Schutz vor gefährlicher UV-Strahlung. Gerade an sehr sonnigen Tagen begründet sich ein erstklassiger Tragekomfort. Durch die Kontraststeigerung der visuellen Wahrnehmung wirkt alles nicht mehr so grell. Übrigens entsprach die Wohlbefinden- gesundheitsfördernde Variation dem Sommertrend 2015.

Auf was sich im Streetwear Sektor gefreut werden darf

22. Dezember 2013 Keine Kommentare
cc by flickr / Dilia Oviedo's Fashion Week

cc by flickr / Dilia Oviedo's Fashion Week

Wenn es darum geht, den perfekten Look für die Freizeit zu finden, der sich als absolut lässig und dennoch auf seine Weise stilvoll erweist, dann sollte man sich auch laut Experten aus der Mode-Branche für den Streetwear Sektor interessieren. Seit der Erfindung dieser Bekleidungsart konnte man immer mehr Fans auf dem gesamten Globus für sich gewinnen. Heute erfreut sich Streetwear in weiten Teilen der Bevölkerung einer großen Beliebtheit, wobei es nicht mehr nur die Jugend ist, die sich von den spannenden Kreationen inspirieren lässt. Doch welche Designs sind aktuell besonders angesagt, wenn man sich bei der Streetwear umschaut? Eben diese Frage wird im folgenden Abschnitt genauer beleuchtet.

Angesagte Kombinationen aus dem Streetwear Segment

Die Looks für die Damenwelt präsentieren sich selbstverständlich etwas körperbetonter, wobei gerade in der aktuellen Saison selbst grellere Farben ohne Probleme in die eigenen Looks integriert werden können. Unter anderem können Sie spannende Kreationen der namhaften Hersteller aus dem Streetwear-Angebot im Shop auf Freshjuice Streetwear-Outlet finden, wobei man sich vergleichsweise günstiger Konditionen sicher sein kann.
Als wahrer Blickfang lassen sich so wahlweise Hosten oder aber auch Oberteile kombinieren. Im Hinblick auf die Herren der Schöpfung trifft dies nur bedingt zu. Im Herbst und Winter diesen Jahres sind eher zurückhaltendere Farbgebungen gefragt. Das Schuhwerk kann hierbei ruhig als robuste Variante gewählt werden, in die dann die Hosen lässig reingesteckt werden. Mit leicht geöffneter Schlaufe kann man sich dann auf den perfekten Look zur Jahreszeit verlassen und muss sich darüber hinaus keine Sorgen machen, nicht auch mit größeren Schneemassen fertig zu werden. Es wird also deutlich, wie breit gefächert sich auch in dieser Saison die Kreationen präsentieren, wobei natürlich auch auf Accessoires in keinster Weise verzichtet werden muss. Caps oder auch Schals lassen sich ebenso kombinieren, wie auch Sonnenbrillen. Auch hier gilt wieder die Regel, dass man seinen eigenen Charakter zum Ausdruck bringen sollte!

Reisen ist tödlich für Vorurteile

31. August 2013 1 Kommentar

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen… HEINEKEN interpretiert dieses Zitat in seinem jüngsten Image-Video im Sinne von Mark Twain (1835 – 1910): „Reisen ist tödlich für Vorurteile.“

Gute Laune, Sex-Appeal und Abenteuer, darum geht es in der neuen Kampagne. Ein vermeintlich unschuldiges Lamm führt durchs Programm und nimmt seinen Verfolger und auch den Zuschauer mit auf die Bühne einer orientalischen Metropole. Geschmack oder Genuss des Produktes treten in den Hintergrund. Wie bei seinen weltweiten Festivals gelingt es HEINEKEN bravurös, den Menschen, egal aus welchem Kulturkreis, ein Lebensgefühl zu vermitteln. Ein Lebensgefühl charakterisiert von Weltoffenheit, Humor, Kunst und positiver Neugier.

Treibende Kraft sind die zwei wohlgekühlte HEINEKEN-Flaschen, die das kleine Schaf, ähnlich wie ein Nomaden-Kamel, in seinem Rucksack von einer Bühne zur nächsten trägt. Gesprochen wird in diesem Spot nur im Hintergrund. Allein die Bilder und die Musik verzaubern. Letztere schlägt die Brücke zwischen der orientalischen Märchenwelt und der westlichen Kultur. Wir empfehlen, beim Anschauen des Spots den Ton auszuschalten, bevor dieser Ohrwurm vorübergehend Ihren Alltag aus der Ordnung bringt.

Mit einem Exportanteil von 19 Millionen Hektolitern in 170 Ländern ist HEINEKEN die weltweit am weitesten verbreitete Biermarke. Im Spot sind die zwei HEINEKEN-Flaschen für den Reisenden sein Anker, ein kleines Stück Zuhause in dieser so exotischen, wenngleich betörenden Welt. Überall lauert die Verführung: hübsche Frauen mit großen dunklen Augen offerieren frisches Finger Food, auf der Bühne avanciert unser Reisender zum Hauptdarsteller, dennoch verliert er sein Ziel nicht aus den Augen: Er muss seinen Begleiter, das weiße Schaf mit den zwei HEINEKENs wieder einfangen, was am Ende in eine neue Freundschaft mündet.

Freunde – Lachen – Abenteuer – gemeinsam genießen. Eine großartige HEINEKEN-Produktion, absolut empfehlenswert!

KategorienStyles Tags: , ,

Heiraten mit Tradition: der neue Dirndl-Trend

23. Mai 2013 Keine Kommentare
cc by flickr/ jingdianmeinv1

cc by flickr / jingdianmeinv1

Der Hochzeitstag ist einer der schönsten Momente im Leben. Die Paare möchten diesen Tag daher so individuell wie möglich planen und verbringen, schließlich ist die Heirat der Start in ein neues Leben. Viel mehr als ein wichtiges Accessoire ist die Bekleidung von Braut und Bräutigam. Immer mehr Paare – nicht nur in Bayern – entscheiden sich dazu, bei der Hochzeitskleidung Tradition und Moderne zu verbinden und in Trachten zu heiraten.

Besonders in München haben sich kleinere Anbieter und Boutiquen auf die Brautausstattung mit Dirndl spezialisiert. Zu nennen sind hier beispielsweise Alexandra Melachrinos oder Sarah Tack mit ihrer Dirndl Liebe Boutique. In derartigen Spezialgeschäften findet sich für jede Frau das richtige Dirndloutfit.

Aber die moderne Braut kann ihr Hochzeitsdirndl natürlich auch im Internet ordern. Wer daran interessiert ist, der kann bei Lodenfrey exklusive Dirndl fürs Oktoberfest online bestellen – dies ist eine Möglichkeit, denn derartige Dirndl können ebenso für die Hochzeit genutzt oder durch eine Schneiderei oder eigene Ideen wie ein Taillenband oder eine spezielle Schürze noch optimiert werden. Daher wird die Hochzeitstracht nach dem besonderen Tag auch zu einem speziellen Kleidungsstück für Feste und Feiern. Anders als normale Hochzeitskleider, die nur einmalig getragen werden, können Dirndl mit wenigen Accessoires zu Begleitern für viele Gelegenheiten werden. Ob Seide, Satin oder Spitze, ein weißes Bauerndirndl oder bunt und reich verzieht – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesteckt.

Zudem kann in einem Dirndl jede Frau ihre Vorzüge besonders gut betonen, denn es zaubert ein schönes Dekolleté, das enge Mieder kaschiert Problemzonen an Bauch und Hüfte und der weite wallende Rock passt besonders gut zur romantischen Stimmung einer Hochzeit. Derart ausgerüstet kann der schönste Tag kommen und sicherlich wird nicht nur der Bräutigam verzückt sein.

Stilvoller Begleiter mit modischen Aspekten

18. Januar 2013 Keine Kommentare

cc by pixabay / Hans

Eine Krawatte gehört zum guten Stil und ist unerlässlich für einen gehobenen Businesslook. Die Krawatte ist ein Statement an den Stil und zeigt viel von der Persönlichkeit. Aus diesem Grund soll die Wahl auch immer auf eine hochwertige Krawatte fallen. Dabei ist die Krawatte ein modischer Klassiker, der immer gut ankommt und sich dem Anlass anpassen sollte. Für einen formellen Geschäftstermin eignet sich die klassische Krawatte in dezenten Farben. Hier sollte auf Muster und auffälliges Design verzichtet werden. Auch für ein gehobenes Event ist die Krawatte ein Must-Have, auf das nicht verzichtet werden sollte. Die Krawatte kann entweder zu einem Anzug getragen werden oder zu einer etwas lässigeren Kombination: Wichtig ist der perfekte Sitz, wobei die Krawatte immer über dem Hosenknopf endet sollte.

Krawatten mit Paisley sind ein klassiches Beiwerk zum perfekten Businesslook. Der klassische Stil kann modisch in etwas auffälligeren Faren gewählt werden, wobei das traditionelle Paisley-Muster immer gut ankommt und nie aufdringlich wirkt. Aber auch der legerere Businessstil ist angesagt. Der Trend geht hierbei zu etwas auffälligeren Farben. Die Krawatten erscheinen hier auch in Unifarben, die als Kontraste zu dem Anzug oder der Kombination stehen. Für einen normalen Büroalltag bieten die modernen Krawatten viel Spielraum für Individualität. Hier zeigen Trendsetter sich in kräftigen Tönen und dezenten Mustern. Kräftiges Rot oder Orange wechselt sich hier mit kräftigem Blau ab. Auch Varianten, die eine Streifenoptik zeigen, bei der die Farben abgestuft erscheinen, liegen voll im Trend. Für den Freizeitlook und ein legeres Event sind Krawatten oft nicht angesagt und wirken overdressed. Hier ist es besser, sich dem Dresscode anzupassen und auf die Krawatte zu verzichten. Die Krawatte sollte allerdings nie fehlen, wenn ein formeller Termin angesagt ist und der Dresscode klassisch dominiert ist. Farben sollten allerdings auch immer dosiert werden und sich dem Anlass anpassen. Auch in der heutigen Zeit ist die Krawatte ein Begleiter mit Stil, der den Stil des Trägers verrät.