Archiv

Archiv für Mai, 2013

Heiraten mit Tradition: der neue Dirndl-Trend

23. Mai 2013 Keine Kommentare
cc by flickr/ jingdianmeinv1

cc by flickr / jingdianmeinv1

Der Hochzeitstag ist einer der schönsten Momente im Leben. Die Paare möchten diesen Tag daher so individuell wie möglich planen und verbringen, schließlich ist die Heirat der Start in ein neues Leben. Viel mehr als ein wichtiges Accessoire ist die Bekleidung von Braut und Bräutigam. Immer mehr Paare – nicht nur in Bayern – entscheiden sich dazu, bei der Hochzeitskleidung Tradition und Moderne zu verbinden und in Trachten zu heiraten.

Besonders in München haben sich kleinere Anbieter und Boutiquen auf die Brautausstattung mit Dirndl spezialisiert. Zu nennen sind hier beispielsweise Alexandra Melachrinos oder Sarah Tack mit ihrer Dirndl Liebe Boutique. In derartigen Spezialgeschäften findet sich für jede Frau das richtige Dirndloutfit.

Aber die moderne Braut kann ihr Hochzeitsdirndl natürlich auch im Internet ordern. Wer daran interessiert ist, der kann bei Lodenfrey exklusive Dirndl fürs Oktoberfest online bestellen – dies ist eine Möglichkeit, denn derartige Dirndl können ebenso für die Hochzeit genutzt oder durch eine Schneiderei oder eigene Ideen wie ein Taillenband oder eine spezielle Schürze noch optimiert werden. Daher wird die Hochzeitstracht nach dem besonderen Tag auch zu einem speziellen Kleidungsstück für Feste und Feiern. Anders als normale Hochzeitskleider, die nur einmalig getragen werden, können Dirndl mit wenigen Accessoires zu Begleitern für viele Gelegenheiten werden. Ob Seide, Satin oder Spitze, ein weißes Bauerndirndl oder bunt und reich verzieht – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesteckt.

Zudem kann in einem Dirndl jede Frau ihre Vorzüge besonders gut betonen, denn es zaubert ein schönes Dekolleté, das enge Mieder kaschiert Problemzonen an Bauch und Hüfte und der weite wallende Rock passt besonders gut zur romantischen Stimmung einer Hochzeit. Derart ausgerüstet kann der schönste Tag kommen und sicherlich wird nicht nur der Bräutigam verzückt sein.

Lars by Longfield – Klassisch, praktisch und schick

12. Mai 2013 1 Kommentar

cc by public-domain-image.com

Lars by Longfield ist die neueste Marke, welche einen schlicht gehaltenen Look mit Funktionalität vereint. Das Ziel, stilvolle Alltagskleidung mit funktionalen Features zu versehen, wird in der Marke Lars über die vier Kategorien Protection, Easy Care, Mulitfunction und Comfort erreicht. Protection steht hierbei für Wind und Wasser abweisende Stoffe, Easy Care für leicht zu pflegende und zum Teil knitterfreie Kleidungsstücke, Multifunction für nützliche Features, wie zum Beispiel abnehmbare Ärmel und Comfort für Kleidungsstücke, die den Tragekomfort durch beispielsweise atmungsaktive und temperaturregulierende Stoffe erhöhen.

 

Das Design der Lars by Longfield-Kollektion ist neben der Funktionalität auf einen einfachen, aber eleganten und gut aussehenden Stil ausgelegt. So gibt es Wende-Pullover, welche eine hell-blaue und und dunkel-blau Seite haben und in Kombination zu verschiedenen Outfits gut aussehen. Bei der Kollektion von Lars by Longfield steht nicht das einzelne Kleidungsstück im Vordergrund, sondern das gesamte Outfit. Dies ist nicht neuartig und revolutionär, doch ergibt sich das Besondere in den vielfältigen Tragemöglichkeiten der Kleidungsstücke und dem hochwertigen und funktionalen Stoff.
Die Polos sind einfarbig und quer gestreift in Weiß, Rot und Blau, wobei sie aus atmungsaktivem, schnell trocknendem und bügelfreiem Stoff gearbeitet sind. Aus einem ähnlichen Stoff sind auch die Hemden gearbeitet, die in altbewährtem Weiß und hellem Blau, sowie in hellen Streifen- und Karomustern, lässig oder ganz schick, getragen werden können. Die Hosen sind ähnlich wie die Hemden klassische und zeitlos gehalten und entscheiden erst in Kombination mit den anderen Kleidungsstücken, wie der gesamte Look ist.

Die Jeans, Chinos und Bundfalten-Hosen sind aus einem Wasser und Flecken abweisenden Stoff gearbeitet, weshalb sie nicht so schnell verschmutzen und auch länger getragen werden können – in den eingearbeiteten Sicherheitstaschen sind Wertsachen zudem sicher aufbewahrt. Insgesamt bietet die Marke Lars by Longfield intelligente Basics, die vielseitig und komfortabel zu tragen sind.

Nicht altersgemäß? So ein Unsinn!

9. Mai 2013 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ canmark

cc by wikimedia / canmark

„Das trägt man nicht mehr“ „In deinem Alter traust du dich das noch?“ „Findest du wirklich, dass das noch angemessen ist?“ Solche und ähnliche Sätze müssen sich viele Modebegeisterte anhören, die schon viele Saisons mitgemacht haben. Aber eindeutig zu unrecht: Denn Mode ist keine Frage des Alters, sondern des Stils. Und gerade der entwickelt sich erst über die Jahre. So manches Schätzchen, das seit Jahren im Kleiderschrank ruhte, kann heute wieder topmodern sein. Warum sollte Modebegeisterung also mit dem Alter vergehen?

Ein prominentes Beispiel dafür, wie schade es wäre, wenn Ältere nicht mehr die Mode beeinflussen ist Ilona Royce-Smithkins. Die Künstlerin hat sich über die Jahre zu einer Stilikone gewandelt – und das, obwohl sie als solche erst vor kurzem entdeckt wurde. Dass Royce-Smithkins neunzigster Geburtstag noch gar nicht so lang her ist, wird dabei zur Nebensache.
Ihr Gespür für Farben setzt die renommierte Künstlerin nicht nur in ihren Bildern ein, sondern nutzt es auch für ihren einzigartigen Stil.
Ilona Royce-Smithkins nutzt vor allem Schals, um Kleider noch edler erscheinen zu lassen oder ihren Look alltagstauglich zu machen. Dabei liebt sie die Vielfältigkeit der Mode. Für Royce-Smithkins ist Mode ein Weg, seine Persönlichkeit auszudrücken.

Und warum sollten gerade reifere Persönlichkeiten diesen Weg nicht nutzen? Gerade im Zeitalter des Internets ist Mode ein wichtigeres Thema als je zuvor. Es ist so leicht, einen Shop für individuelle Mode zu finden. Deswegen sollte niemand mehr mit den Konventionen gehen, sondern sich auch im Alter innovativ und individuell kleiden. Wer will, kann sogar ein tolles Damenshirt online ganz nach den eigenen Vorstellungen designen oder ist nur einen Klick von der Traumrobe entfernt. Der Mode sind heutzutage keine Grenzen gesetzt. Dem Alter auch nicht.