Archiv

Archiv für Oktober, 2012

Desigual Schuhkollektion 2012/ 2013

30. Oktober 2012 Keine Kommentare
PISTARINI Desigual

PISTARINI Desigual

Kleidung, Accessoires und Schuhe einzigartig, anders, mit Herz und quietschvergnügt – kurz gesagt: Desigual.
Das spanische Label hat sich in den letzten dreißig Jahren von einer ungewöhnlichen kleinen Marke zu einem weltweit operierenden Unternehmen gewandelt. Desigual (spanisch für ungleich oder anders) ist eine Marke, die für Männer und Frauen designt, jedoch werden einige Kategorien, wie beispielsweise Schuhe, nur für die schuhverrückte Damenwelt hergestellt.

 

Besonders typisch sind die Patch-Work Arbeiten, die bunten Drucke und die von bestimmten Themen, wie „Better Life“, „Magic Stories“ oder „Me & You“, beeinflussten Kollektionen. Eine der berühmtesten Kollaborationen, ist die Kollektion, die vom „Cirque do Soleil“ inspiriert wurde und die Zusammenarbeit mit dem französischen Designer Christian Lacroix entstand.

Alles nur nicht langweilig ist auch die aktuelle Schuhkollektion, die ebenfalls von bunten Farben und klarer Lebensfreude gezeichnet ist. Dabei ist für jeden Typ ein Schuh dabei, denn die Kollektion enthält Ballerinas, Pumps, Stiefeletten, Stiefel und Sneakers. Die aktuelle Herbst- und Winterkollektion setzt dabei vor allem auf Stiefel und Stiefeletten, die mit bunten Mustern in verschiedenen Farbmischungen geschmückt sind. Auch hier kann man erneut das klassische Desigual Patchworkmuster erkennen, dass einen einfachen Stiefel zu einem klaren Fashion-Statement macht.

Vorherrschend sind bunte Farben, wie tiefes Rot und Blau, gemischt mit dunkleren Farbnuancen wie schwarz und braun. Helle Farben, wie Gelb tauchen in der Herbst- und Winterkollektion wenig auf. Explosive Muster runden das Schuherlebnis ab und machen jedes Schuhpaar zu einem einzigartigen Stück, dass der Trägerin erlaubt sich ein bisschen anders als ihre Mitmenschen zu fühlen.
Die meisten Stiefel und Stiefeletten besitzen einen breiten Absatz, der das Gehen auf einer längeren Strecke erleichtert und gleichzeitig für Eleganz sorgt. Jedoch gibt es auch flache Stiefel und Stifeletten, sowie Keilabsätze mit und ohne Plateau.

Happy Sunday vs. Novemberregen

21. Oktober 2012 Keine Kommentare

Das neue Video von Molinari liefert mal wieder eine ganze Ladung an Styleinfos aus dem Fashion-Hotspot Rom: Modemesse, Vintage, die angesagtesten Labels, the next big thing – hier die wichtigsten Fakten zum Mitreden:

Zunächst mal führt uns die WE.time by Molinari auf den Happy Sunday Market, der einmal monatlich in Roms Szeneviertel Pietralata stattfindet. Allein der Name sagt schon einiges über das Happening aus. Denn ist die Modemesse auch nicht so glamourös wie ihre großen Schwestern in Paris, New York und Berlin, handelt es sich hierbei doch um viel mehr als eine Modemesse: Nicht umsonst findet das ganze in Bella Italia statt – das heißt, es geht dabei nicht nur um Mode, sondern auch um gutes Essen, guten Wein, Sonne, Partys und einfach darum, mit Freunden und Gleichgesinnten, kreativen Genies und Nachwuchstalenten eine gute Zeit in einer chilligen, schöpferischen Atmosphäre zu haben.


Und dabei kommt die Inspiration für die Talentschmiede, in der die römischen Kreativköpfe und Hipster abhängen, viel weiter aus dem Norden, und zwar aus Berlin. Der szenige Modemarkt in Rom ist nämlich laut HSM-Gründer Marco Di Lullo original inspiriert von der Bread & Butter Modemesse, die seit 2009 zweimal jährlich in Berlin-Tempelhof stattfindet. Von dort stammt übrigens auch Di Lullos aktueller Lieblingsdesigner Kilian Kerner, dessen Mode durch tragbare Eleganz fasziniert.

Ebenfalls brandheiße Ware, allerdings längst kein Geheimtipp mehr, ist das Modelabel Black Button, gegründet 2010 von Giorgia Fuzio, Marta Mattioli und Beatrice Armellini. Wer die unkonventionelle, bei den jungen Römern absolut angesagte Mode der drei Italienerinnen noch nicht kennt, sollte sich spätestens jetzt ein Merksternchen ins Notizbuch kleben oder einfach mal bei www.blackbutton.it vorbei schauen.

Und wo kaufen die Mädels von Black Button am liebsten ein, wenn sie in Berlin sind? Die drei Fashionistas zieht es zum Weekday Store, der 2010 am Prenzlauer Berg eröffnet wurde (www.weekday.com).

Wenn man schon mal online ist, lohnt sich übrigens auch noch ein Blick auf die facebook-Seite von WE.time, dort gibt es nämlich drei T-Shirts von Black Button zu gewinnen!

Alles in allem gab es mal wieder jede Menge Anregungen im neuen Video von Molinari, die Lust machen, in den nächsten Flieger nach Rom zu springen. Denn wie könnte man dem drohenden nasskalten Herbstwetter besser entfliehen als mit einem Besuch beim nächsten Happy Sunday Market im November in Italien?

KategorienEvents Tags: ,

Sportspezialist und Trendsetter: Adidas

14. Oktober 2012 Keine Kommentare

cc by fotopedia / Giulio Menna

Adidas ist ein Unternehmen, das bereits sehr lange Zeit Erfahrung im Bereich der Sportschuhproduktion aufweist. Während der Olympischen Spiele und zum Wunder von Bern trugen und schätzten Sportler bereits die Fußballschuhe von Adidas. Dabei haben alle das gleiche Vertrauen in diese Schuhe gesetzt und sind dafür belohnt worden. Ähnlich verhält es sich mit den Laufschuhen: Adidas vermittelt das Gefühl von Natürlichkeit und Komfort. Sicherlich kein Wunder, das man den Unterschied merkt, denn das Unternehmen Adidas ist mit der Maßgabe des ergonomischen Schuhs gegründet worden. Eine große Auswahl an Laufschuhen von Adidas gibt es günstig im Sport-Versand24. Daneben kann man sich aber auch mit trendigen Trainingsjacken oder Taschen eindecken. Der Versand ist also nicht nur was für Sportler, sondern für alle, die günstig Adidas Kleidung und Schuhe kaufen möchten. .

Laufschuhe Adidas – weil richtiges Laufen wichtig ist

Viele Menschen laufen, ob als Hobby, als Training, oder einfach zum Ausgleich des Büroalltages. Dies ist auch gut so und sehr vorbildlich. Die richtige Unterstützung um das Laufen angenehm zu machen findet man mit dem richtigen Schuhwerk. Wichtig ist, dass sich Laufen natürlich anfühlt. Dabei gibt es wesentliche unterschiede in der Art des Laufens. Hier kann man Joggen, Dauerlauf, Tempolauf, Wettkampf u.a. unterscheiden. Je nach Art des Laufens sind aber auch unterschiedliche Schuhe zu empfehlen, besonders hier gibt es eine große Auswahl an Laufschuhen. Die Schuhe bilden hierzu eine ideale Lösung für alle Herausforderungen. Das Schöne dabei ist die Tatsache, das einem Läufer dabei eine Expertise von Jahrzehnten zusammenkommen.

Trendige Sneaker und Accessoires

Adidas macht jedoch nicht nur Sportler glücklich. Schon seit Jahrzehnten ist es eine Kultmarke unter Jugendlichen und Älteren sehr beliebt. Ob Freizeitlook, sportlicher, leger oder in verschiedenen Musikszenen, Aidas wird von allen Generationen gerne getragen. Besondern, neben den Sportlern, haben auch die Musiker dem Unternehmen zum Weltruhm verholfen. Sehr bekannt sind zum Beispiel die Superstar Sneaker, die Run DMC in den 80er Jahren getragen und besungen haben. Mit dem neu aufgelegten Adidas Originals trifft es genau den Nerv der Zeit. Daneben gibt es Klassiker, die nie aus der Mode kommen, wie die Gazelle, Rom oder Samba Sneaker, die keine Neuauflage brauchen.