Archiv

Archiv für März, 2012

Mango Spring Summer 2012 mit Kate Moss

28. März 2012 1 Kommentar

Die Werbe-Ikone Kate Moss ist zum zweiten Mal das Gesicht für das spanische Mode Label MANGO und setzt damit die ebenfalls sehr erfolgreiche Kampagne für die Paris-Kollektion von Mango aus dem Herbst Winter 2011 fort, bei der ebenfalls Terry Richardson als Fotograph federführend dabei. Die neue Fotostrecke sowie der aufwändige TV-Spot für die Kollektion Spring Summer 2012 wurde in Paris gedreht. Vielleicht ist es kein Zufall, dass Kate Moss im Spot auch ein bisschen an die junge Brigitte Bardot erinnert.

Die neue Kollektion für Frühjahr Sommer 2012 wird wieder in Szene gesetzt von Terry Richardson, dem skandalösen wie genialen Mode Fotografen, der schon mit seinen Fotos für das Label Sisley für Furore sorgte. Unter dem Motto „Spy Game“ wird die blonde Kate Moss aus dem Blickwinkel eines Voyeurs beim Umziehen betrachtet. Er bekommt eine feminine Kollektion zu sehen mit Ethnoelemente, Pastellfarben, Colour Blocking und grafische Kontraste, die Kate sehr lassziv und äußerst feminin in Szene setzt.

Beim Dreh des Spots für die neue Mango Kollektion zeigt sich Moss sehr entspannt und professionell. Auch wenn sie in ihrer Vergangenheit für negative Schlagzeilen sorgte, ist sie doch ein echtes Topmodel, was sie ein weiteres Mal für Mango unter Beweis stellen konnte. Eigentlich ist es verwunderlich, wie gut Sie immer wieder aussieht, wenn man bedenkt welchen Party LifeStyle sie pflegt. Kate Moss und Terry Richardson haben in der Kampagne für die neue Kollektion aber perfekt harmoniert. Die Muse scheint für diesen pastelligen, duftig- lockeren Look wie gemacht zu sein und insofern kann man Mango nur gratulieren, daß beide sich zu einer Neuauflage verpflichten liessen.

Passende Kosmetik zu Ihrem Style

28. März 2012 Keine Kommentare

Lotion - flickr/Mattastic!

Jede Frau wünscht sich eine Hautpflege, die ihre Haut schöner aussehen lässt. Da das Angebot an Pflegeserien auf dem Markt riesig ist, bietet diese Auswahl jeder Frau die Möglichkeit, die für ihren Typ geeigneten Produkte zu bekommen. Doch aufgrund des großen Angebots ist es immer leicht, diese Produkte auch zu finden. Ein paar Tipps können die Suche jedoch leichter machen.

Die meisten Kosmetikprodukte sind Teil einer Serie. Natürlich können Pflegeprodukte aus verschiedenen Serien zusammengestellt werden, doch oft macht es mehr Sinn, Produkte aus einer Serie zu kaufen, da diese sich in ihrer Wirkung ergänzen. Frauen mit empfindlicher Haut können bei Verwendung von Produkten mit zu vielen verschiedenen Inhaltsstoffen auch leichter mit Hautreizungen darauf reagieren.

Um die Auswahl an geeigneten Kosmetikserien einzugrenzen, sollte sich auch jede Verwenderin überlegen, was ihr an Hautpflegeprodukten wichtig ist. Sind es eher natürliche Wirkstoffe oder ist das Vertrauen in High-Tech-Präparate größer? Gibt es bestimmte Inhaltsstoffe, die die Gesundheit der Haut besonders positiv oder negativ beeinflussen? Soll die Verpackung der Produkte eher dekorativ oder möglichst umweltfreundlich hergestellt sein? Wie viel Geld darf ein Produkt maximal kosten? Die Beantwortung dieser Fragen hilft Verwenderinnen, eine Vorauswahl zu treffen.

Dekorative Kosmetik macht das persönliche Styling erst perfekt. Auch hier werden die Produkte oft als Bestandteil einer Serie angeboten. Allerdings ist hier eine Abstimmung der Produkte oft nicht so wichtig wie bei der Hautpflege. Für die meisten Frauen steht beim Kauf der Produkte die Farbauswahl im Vordergrund. Oft ist es auch so, dass die Mascara eines Herstellers den persönlichen Anforderungen besonders gut entspricht, während beispielsweise der Eye-Shadow eines anderen Herstellers nicht in die Lidfalte kriecht.

Taschen-Trends im Herbst/Winter 2012/2013

27. März 2012 Keine Kommentare

Auf den Laufstegen der Modewochen konnte man in den vergangenen Wochen auch immer wieder die Taschen-Trends für die kommende Saison Herbst/Winter 2012/2013 bestaunen. Grund genug, sich diese einmal näher anzusehen, denn mit Taschen ergeht es den meisten Frauen ja wie mit Schuhen: Man kann nie genug davon haben.

Die Taschen im kommenden Winter werden vor allem edel und exotisch. Samt kommt ebenso zum Einsatz wie weiches Fell. Edle Prägungen sorgen für glamouröse Details, genauso wie Schmucksteine und viel Glitzer. Taschen dürfen also ruhig funkeln und als Accessoire sofort ins Auge stechen.

Das Thema Retro spielt ebenso wieder eine Rolle, wobei immer noch die Jahre von den 20ern bis zu den 50ern im Fokus der Designer stehen. In Sachen Prints und Prägungen kann man gleichzeitig auch zu exotisch anmutenden Modellen greifen. Farblich spielen vor allem Schwarz, Nachtblau und Burgunder eine zentrale Rolle. Jadegrün oder auch Senf sorgen für besondere Akzente.

Finde deinen eigenen Stil

25. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / AndYaDontStop

Die Mode Welt ist ständig im Wechsel und bietet immer wieder neue, lebendige und wunderschöne Trends. Natürlich kann man nicht allen Mode Trends folgen, immerhin steht einem ja nicht jede Farbe oder jeder Schnitt.

Um das perfekte Styling für sich selbst zu finden und trotzdem total trendy zu sein, sollte man erstmal wissen, welche Trends gefallen und welche Farben zur eigenen Persönlichkeit passen. Das ist nicht immer ganz leicht, denn der eigene Stil ist nicht auf die Schnelle gefunden. Oft gehört jahrelanges Testen von Trends und unterschiedlichen Stylings dazu. Dabei verbucht man die eine oder andere Modesünde. Schlaghosen oder Hosenträger stehen einfach nicht jedem.

Eine Hilfe können modische Vorbilder wie Stars und Sternchen sein, um sich Anregungen für den eigenen Stil zu finden. Außerdem sollte man genug Mut aufbringen, seinen eigenen Stil zu finden und sich eingestehen, wenn ein Kleidungsstück einfach nicht so gut aussieht oder eine Farbe nicht zum eigenen Typ passt. Dabei kann die ehrliche Meinung der besten Freundin oder des besten Freundes sehr wichtig sein. Freunde kennen uns und können einschätzen, welches Styling uns steht und auf welche Mode Trends man lieber verzichten sollte.

Aus negativen Mode-Erfahrungen lernt man allerdings und formt so langsam aber sicher seinen eigenen Stil. Ist der eigene Stil erst einmal gefunden, stehen modischen Highlights, neuen Trends und dem perfekten Styling für jeden Anlass, nichts mehr im Weg!

 

 

GNTM: Heidi Klum empfängt Topmodels wie Naomi Campbell oder Coco Rocha

20. März 2012 1 Kommentar
cc by flickr/ jingdianmeinv1

cc by flickr/ jingdianmeinv1

Fleißige Zuschauer von „Germany’s Next Topmodel“ sind es ja gewohnt, dass in der Casting-Show auch mal der eine oder andere Stargast wie zum Beispiel Victoria Beckham vorbeischaut. In der aktuellen Staffel haben sich jedoch gleich etliche Topmodels angekündigt die Heidis Mädchen mit Trainings dabei helfen sollen, fit für die Modelwelt zu werden.

In der vergangenen Sendung sahen wir bereits den Victoria’s Secret Engel Anne V. und natürlich die Schauspielerin Michelle Rodriguez, die den Kandidatinnne half ihre Mimik zu verbessern. Es werden jedoch auch noch in den folgenden Sendungen Topmodels wie Angela Lindvall, Elsa Hosk oder Erin Wasson dabei sein.

Sogar Supermodel Naomi Campbell wird in der aktuellen Staffel den Mädchen so manchen Tipp geben. Desweiteren ist auch noch Coco Rocha dabei. Das Model soll beim „Irish Dance“ das Taktgefühl der Mädchen verbessern.