Archiv

Archiv für Februar, 2010

Die Elle Style Awards 2010

26. Februar 2010 Keine Kommentare

In diesem Jahr wurden die Elle Style Awards in London eindeutig von zwei Hauptthemen beherrscht: Einmal natürlich immer noch der Tod von Alexander McQueen, deren Kleider von den meisten Promis aufgetragen wurden.

Und natürlich Kristen Steward, denn kurz zuvor hatte Robert Pattinson bei den BAFTAs nach langem Hin und Her zugegeben, dass die beiden ein Paar sind. Na endlich! 😉

Zudem wurde die 19-Jährige mit dem „Woman of the Year Award“ ausgezeichnet.

Da waren die anderen Preisträger schon fast in den Hintergrund gerückt:

Naomi Campbell bekam eine Ehrenauszeichnung für ihre herausragende Karriere, Kylie Minogue überreichte ihrer schwangeren Schwester Dannii den „Best TV Star Award“ und die Olsen-Zwillinge wurden als Elle Style Icons geehrt.

Bester Internationaler Designer ist Christopher Bailey, Carey Mulligan die beste Schauspielerin und Colin Firth der beste Schauspieler.

 

 

Mary J. Blige mit eigener Shirt-Kollektion

22. Februar 2010 Keine Kommentare

May J Blige KollektionDie Sängerin Mary J. Blige ist eine starke Frau, das steht wohl außer Frage. Seit Jahren will sie aber auch anderen Frauen etwas von ihrer Stärke abgeben und setzt sich in ihrer „Foundation for the Achievement of Women Now“ für Frauen Power ein.

Dieses Gefühl will sie auch in ihrer neuen T-Shirt-Kollektion vermitteln, deren Erlös der Organisation zu Gute kommt. Zusammen mit der Designerin Catherine Malandrino hat Blige drei unterschiedliche Shirts designed: „I’m free“, „I’m love“ und „I’m power“ sollen Frauen auf der ganzen Welt stolz tragen und damit zeigen, dass man sie nicht unterdrücken kann.

So wünschen sich das jedenfalls Blige und Malandrino. Sie betonen ausdrücklich, dass Feminismus kein Schimpfwort ist, denn es ist eine Tatsache, dass Frauen auf der Welt die am meisten diskriminierteste Bevölkerungsgruppe sind…

Bisher sind die Shirts nur in den USA erhältlich, doch wozu gibt es das Netz? 😉

Beauty-Tipp: AloeVera Soforthilfe-Spray

21. Februar 2010 Keine Kommentare
AloeVera Soforthilfe-Spray

AloeVera Soforthilfe Spray

Jeden Winter das Selbe. Die Haut ist total trocken und spröde, besonders an den Beinen. Da hilft nur eincremen!
Aber mich hat bei den meisten Cremes immer gestört, dass sie einen fettigen Film hinterlassen, ich also das Gefühl habe alles zieht in die Klamotten ein und nach ein paar Stunden waren die Beine wieder trocken. Meine Mutter hat mir das Aloe Vera Soforthilfe Spray empfohlen und ich bin total begeistert. Aloe Vera ist ja bekannt für seine guten Wirkstoffe, außerdem ist D-Panthenol und Allatoin darin enthalten, also die Wirkstoffe aus diesen fettreichen, dicken Cremes. Die ließen sich immer so schwer verteilen, bei dem Spray ist das anders. Aber das Beste an dem Spray ist, dass es sofort einzieht, und die Haut schön geschmeidig macht. Die Haut glänzt wieder, ist nicht mehr trocken und trotzdem hat man keinen Fettfilm. Perfekt! Ich kann jedem das Spray empfehlen und werde es mir auf jeden Fall wieder holen! Zu kaufen gibt´s das unter anderem bei AroVera.com

Kristen Steward bringt den Grunge zurück

19. Februar 2010 Keine Kommentare

Schon länger ist es her als uns Kurt Cobain und Co. den Grunge brachten. Seitdem kam der lässige Look auch immer mal wieder in Mode, setzte sich jedoch nie wieder wirklich durch. Doch nun scheint Twilight-Star Kristen Steward den Look für so manchen Teenie wieder interessant zu machen.

Trug sie früher ihre Haare lang und auf den roten Teppichen dieser Welt stets die elegantesten Roben, sieht man die junge Schauspielerin in letzter Zeit immer legerer. Die Haare hat sie sich kurz geschnitten und dunkel gefärbt, ihr Make-Up ist blass und die Augen schwarz geschminkt. Dazu noch lässige T-Shirts, Chucks, Röhrenjeans und der obligatorische abgewetzte Parka.

So erschien sie in diesen Tagen selbst auf den roten Teppich des Sundance Film Festivals. Okay, auf dem Sundance geht es traditionell etwas lässiger zu, denn hier stehen vor allem Independent Filme im Mittelpunkt und da sind wohl viele Stars froh das Aufbrezeln auch mal sein lassen zu können.

Doch bei aller Lässigkeit fiel Kristen Steward trotzdem auf, denn ihr Look war für viele dann doch zu lässig. Nichtsdestotrotz lieben vor allem die Teenies diesen Style und kopieren ihn reihenweise. Das Internet ist voll von Tipps wie man so aussehen kann wie Kristen. Doch war das noch der Sinn von Grunge? Ist das dann überhaupt noch Grunge? 😉

Fashion for Relief Haiti – Naomi Campbell sammelt Geld für Erdbebenopfer

15. Februar 2010 Keine Kommentare

Schon seit längerem organisiert Supermodel Naomi Campbell die Charity-Modenschau „Fashion for Relief“. Am Freitag war es wieder so weit und etliche Stars zeigten im Rahmen der New Yorker Fashion Week die angesagtesten Trends. In diesem Jahr gehen die Einnahmen natürlich zu den Erdbebenopfern nach Haiti.

Bei der Show waren u.a. Promis wie Chris Brown, Helena Christensen, Adyness Deyn und Malin Akerman mit dabei. Die gezeigten Klamotten werden alle versteigert. Moderiert wurde das Ganze von Sarah Ferguson, Herzogin von York.

Als Auftakt zollte Naomi in einem bewegenden Moment dem verstorbenen Alexander McQueen Respekt.

Bis zum Donnerstag tummelt sich in New York noch alles, was modetechnisch Rang und Namen hat.