Home > Kollektionen, Styles > Damenmode Trends für Herbst 2011

Damenmode Trends für Herbst 2011

Blanche Fleur Pullover

Blanche Fleur Pullover

Wie jedes Jahr wurden auch für 2011 neue Trends und Modeerscheinungen geboren – nicht umsonst gilt die Modewelt als einer der schnelllebigsten Märkte überhaupt. Wer seinen Kleiderschrank nach den Trends der Damenmode des Herbstes 2011 gestalten möchte, muss sich auf einige Neuerungen einstellen, um auch in der kühleren Jahreszeit en vogue zu sein.

 

Der Herbst 2011 der Damenmode ist von Accessoires wie Fransen und Federn gesäumt – so wurden von den wegweisenden Designern, wie beispielsweise Oscar de la Renta, etwa ganze Ärmel und Kleider aus Fransen sowie Röcke aus Federn geschaffen.

Farblich werden im Herbst 2011, so zumindest heuer auf diversen Fashionweeks präsentiert, Blau und Orange den (Farb-)Ton angeben – ebenso wie der 2011 beliebte Mix aus den Farben Grau und Beige. Des Weiteren wurde das gute alte Schottenmuster als wieder aufflackernder Trend für die Herbst-Wintersaison 2011 gesichtet. Das Muster im Schottenstyle betrifft sowohl Kleidchen und Röcke, als auch Jäckchen.

Als altbekannte und längst vergangene Trends, versuchen Hippie-Styles und Mode nach minimalistischen Ankleide-Prinzipien wieder an die Spitze der Designercharts zu gelangen. Auch Schlaghosen, beispielsweise mit hoher Taille, können nun entweder wieder hervorgekramt oder neu erstanden werden. Mit Oversize-Sonnenbrillen und Handschuhen aus feinem Leder, sollte der Look 70er Jahre Look für den Herbst 2011, sehr wirksam unterstrichen werden.

Im Damenmoden-Herbst 2011 kochen auch die Rocklängen ihr „eigenes Süppchen“: Zwischen Mini und Maxi sind zahlreiche Längen, bis hin zu bodenlangen Röcken, „erlaubt“. Mini ist aber nach wie vor out. Am trendigsten ist man im Herbst mit knapp unters Knie reichenden Röcken bestückt. Zum Thema „bodenlang“ müssen auch die von Armani und Dior präsentierten „bodenlangen Mäntel“ als Trend für den Herbst 2011 genannt werden.

Selbst zum Thema „Streifen oder Punkte“ gibt es im Herbst 2011 ein Must-Have für Damen: Sowohl McCartney als auch Jacobs fungieren heuer richtungweisend, mit großen und kleinen Punkten auf der Kleidung.

Zu den bestechenden Materialen für den Herbst 2011, zählen der Evergreen Leder sowie Lederimitate, Tweed, Pelzimitate, Strickoptik und transparente Stoffe. Besonders Leder und Lederimitat überzeugen für den Damen-Kleiderschrank im Herbst 2011. Das Leder wird hierzu in unterschiedlichen Farben, von beige, über weinrot, bis tiefschwarz, für die Damenwelt angeboten.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks