Home > Events > Victoria Beckham und ihre Pseudo-Abkehr vom Magerwahn

Victoria Beckham und ihre Pseudo-Abkehr vom Magerwahn

Oh Mann, da sieht man mal wie verschroben die bunte und schöne Welt der Mode manchmal sein kann. Victoria Beckham zeigte ihre aktuelle Kollektion auf der New York Fashion Week und buchte, man höre und staune, keine Size Zero Models mehr!

Und schon schreien die Medien mal wieder auf: Victoria Beckham verabschiede sich vom Magerwahn. Schaut man jedoch mal genauer hin, hat sie sich jedoch lediglich ein wenig von der klassischen Größe „Size Zero“ wegbewegt.

Size Zero entspricht nämlich bei uns der Kindergröße 32. Vic buchte dieses Mal Models in Größe 34, was ja immer noch sehr sehr dünn ist und noch lange nichts mit einem gesunden Frauenkörper zu tun hat…

Nun ja, auf der anderen Seite ist es wenigstens schon mal ein kleiner Fortschritt und das ist besser als gar keiner, oder?! 😉 Bei all dem Gerede über die angebliche „Abekehr vom Magerwahn“ ging ihre Kollektion schon fast unter. Diese kann sich jedoch, wie immer, durchaus sehen lassen. Sehr elegant und glamourös…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks