Home > Kollektionen > Hat Beyoncé Knowles für ihre Dereon-Kollektion bei E-Label geklaut?

Hat Beyoncé Knowles für ihre Dereon-Kollektion bei E-Label geklaut?

Ach ja, immer mehr Stars drängen in die Modewelt. Momentan gibt es ja schon fast keinen Musiker oder Schauspieler mehr, der keine eigene Modelinie oder ähnliches auf den Markt gebracht hat. Und meist legen sie im Zuge des Geschäfts nicht einmal mehr selbst Hand an. So kommt es auch immer häufiger vor, dass Plagiats-Vorwürfe laut werden.

Aktuell hat es gerade Beyoncé Knowles und ihre Marke House of Dereon erwischt. Die isländische Marke E-Label wirft der Sängerin nun vor, das Design eines der Leggings-Modelle aus der Kollektion von E-Label geklaut zu haben.

Dabei handelt es sich um eine schwarze Leggings, die über und über mit Nieten besetzt ist. Nun ja, so großartig ist die Idee nun auch wieder nicht und wir meinen sie auch schon mehrfach an anderer Stelle gesehen zu haben. (Hier könnt ihr selbst den Vergleich anstellen)

Wenn die Vorwürfe stimmen, ist es natürlich nicht gerade die feine englische Art. Momentan prüft E-Label noch, ob es für eine Klage reicht. Am Ende sind wir uns aber sicher, dass die PR beiden Marken nicht schaden wird…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks