Home > Models, Styles > Kristen McMenamy steht zu ihren grauen Haaren

Kristen McMenamy steht zu ihren grauen Haaren

Kristen McMenamy by flickr, Tammy ManetIn Zeiten, in denen die meisten Frauen auch nur das kleinste graue Haar an ihrem Kopf überfärben und das Thema Alter sowieso am liebsten ausgeklammert wird, schocken hier und da mal ein paar Stars wie Kate Moss oder Kelly Osbourne mit bewusst gesetzten grauen Strähnen. Topmodel Kristen McMenamy geht da wieder einmal ihren ganz eigenen Weg und liebt ihre natürlich grauen Haare.

In den 1990ern gehörte Kristen McMenamy zu den absoluten Größen des Modelbiz. Nur wenige große Labels, für die sie nicht gearbeitet hat. Nur wenige große Fotografen, vor deren Linse sie nicht stand. Einen von ihnen hat sie dann auch geheiratet: Miles Aldridge, Vater von Victoria’s Secret Engel Lily Aldridge.

Nun ist Kristen jedoch 45 und beschloss vor sechs Jahren aufzuhören sich die Haare zu färben. Daher trägt sie heute auf ihrem Kopf eine lange graue Mähne und das mit Stolz: „Du kannst älter sein, aber trotzdem noch ‘Rock ‘n’ Roll‘. Ich finde das graue Haar auf Fotos schön. Man muss sich immer weiterentwickeln.“

Naja, schräge Haarlooks sind wir von Frau McMenamy ja schon gewöhnt. Zu ihrer Hochzeit rasierte sie sich zum Beispiel die Augenbrauen ab oder ihren Kopf kahl. Wir ziehen vor so viel Mut den Hut!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks