Home > Models > Fashion Week in Sao Paolo: Gisele Bündchen wieder auf dem Laufsteg und ein Model läuft nackt

Fashion Week in Sao Paolo: Gisele Bündchen wieder auf dem Laufsteg und ein Model läuft nackt

Sie ist das bestbezahlte Model der Welt. Angeblich soll Gisele Bündchen jährlich rund 25 Millionen Dollar verdienen. Nach der Geburt ihres Sohnes Benjamin arbeitete die schöne Brasilianerin zwar ein wenig weiter, doch nun ist sie auch auf die Laufstege dieser Welt zurückgekehrt.

Dieser Start muss natürlich, typisch Gisele, in ihrer Heimat Brasilien sein und so nutzte sie die Fashion Week in Sao Paolo für ihren ersten Walk nach der Schwangerschaft für das Label Colcci. Von Schwangerschaftspfunden natürlich keine Spur, trotzdem war Gisele nach eigener Aussagen ziemlich aufgeregt.

Doch in den brasilianischen Medien wurde ihr Auftritt fast von einem anderen Label überdeckt, denn das brasilianische Label Neon brach das letzte Tabu und ließ ein Model nackt über den Laufsteg laufen, eingehüllt nur in ein Stück Plastik.

Für die Designer lag dies nahe, denn bei der aktuellen Bademoden-Kollektion wurde eh viel mit Plastik gearbeitet. Was liegt da also näher als die Transparenz? Laut den Machern gibt es eigentlich kein schöneres Styling als den weiblichen Körper an sich.

Prompt brachen sie dadurch auch in eine aktuelle Debatte in Brasilien ein: Bikinizone rasieren oder nicht? Das berühmte Brasilian Waxing wird dort nämlich zur Zeit in Frage gestellt. Passend dazu lief das Model unrasiert über den Catwalk, was die Spekulationen ob echt oder unecht noch mehr anheizte… Die Designer betonten jedoch, dass alles natürlich war.

Naja, den Hauch von Nichts könnt ihr im folgenden Video gegen Ende hin bestaunen:

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks