Home > Accessoires & Schmuck > Die trendigsten Sonnenbrillen-Modelle 2013

Die trendigsten Sonnenbrillen-Modelle 2013

cc by mikelav.com

Ganz langsam schleicht sich der Sommer um die Ecke – zugegeben, sehr, sehr langsam, aber er kommt! Und sobald er uns dann wieder mit den ersten, warmen Sonnenstrahlen begrüßt, wird es Zeit für uns, die Sonnenbrillen aus den entlegensten Ecken unserer Schränke zu holen und auszuführen. Aber sind unsere alten Sonnenbrillen-Modelle aus dem letzten Jahr überhaupt noch im Trend? Was ist in diesem Jahr eigentlich angesagt?

Nun, die Auswahl an Sonnenbrillen ist einfach riesig und wer liebt es nicht, einfach mal zum nächsten Optikerladen zu stürmen und eine Sonnenbrille nach der anderen aufzusetzen? Hier sind drei unterschiedliche Sonnenbrillen-Modelle, die 2013 total im Trend sind!

Lady in Red

2013 können Sie ruhig Mut zur Farbe bekennen! Der tiefrote Rahmen der Sonnenbrille Dior Cocotte SBP (CC) ist genau das Richtige für alle stilbewussten Ladies. Das Rot strahlt Selbstbewusstsein und Temperament aus und unterstreicht Ihre feminine Ausstrahlung im Sonnenschein. Noch dazu ist auch die Form der Dior Cocotte absolut in! Je größer, desto besser – das ist das Sonnenbrillen Motto 2013! Die großen, abgerundeten Gläser geben einen geheimnisvollen Look.

Quadratisch, praktisch, gut

Markanter gehts mit der schicken Maui Jim Sonnenbrille „Lani“ in schwarz zu! Der eckige breite Rahmen in schwarz und die breiteren Bügel bringen Power in den Sommer 2013. Ein perfektes Beispiel dafür, dass Schlichtheit nicht immer gleich langweilig sein muss! Diese Sonnenbrille lässt jedes Gesicht automatisch zierlicher und schmaler wirken und verleiht einen eleganten Divenlook!

Hoch in die Lüfte

Wem die beiden oberen Modelle noch immer nicht besonders genug sind, der wagt sich mit der Ray Ban Aviator Large Metal RB 3025-112/19 Sonnenbrille in den sonnigen Tag! Die verspiegelten Gläser in knalligem blau/grün sind definitiv ein Hingucker und Must-Have für alle Fashionvictims! Und mit der Pilotenbrillen-Form kann man 2013 nach wie vor rein gar nichts falsch machen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks