Home > Designer > Victorias Secret – das Geheimnis auf den Punkt gebracht

Victorias Secret – das Geheimnis auf den Punkt gebracht

cc by flickr / Matthew Simoneau

Sie ist die wohl populärste Fashionline der Welt. Und dies mutet umso erstaunlicher an als dass Victorias Secret im Unterschied zu anderen Kollektionen kein einzelner bestimmter Modeschöpfer hinter steht. Victorias Secret hat sich seinen riesigen Bekanntheitsgrad durch seine Models erarbeitet. Denn es laufen nur die weltweit prominentesten Mannequins für das New Yorker Unternehmen, zum Beispiel Heidi Klum, Tyra Banks, Gisele Bündchen oder derzeit Adriana Lima.
Dabei konzentriert sich die Darstellung auf dem Catwalk in der nur einmal im Jahr statt findende Modenschau im heimischen Big Apple.
Ein weiteres Erfolgsgeheimnis beinhaltet die Beschränkung der Themen auf Unterwäsche und Bademoden. Damit hebt man sich noch einmal zusätzlich von der Konkurrenz ab. Zwei Modelle der aktuellen Bademodenlinie „very sexy“ sollen im Folgenden vorgestellt werden. Nähere Informationen sind auch in einem Bademode Blog zu finden.

Strappy Twist 

Der Strappy Twist ist ein Bikini im so genannten Brasilian Style. Brasilian Style heißt Top und Tanga sind vom Stoffaufwand recht knapp bemessen. Diese Stilrichtung passt sich also sehr adaptiv in das Thema der Kollektion hinein- eben very sexy. Trägerlos fungiert das Top wie ein Abbild von badender Schwerelosigkeit. Der Tanga des Strappy Twist wird von zwei netzartigen Strings quasi doppelstöckig gehalten. Damit dekoriert sich das entsprechende Model mit dem wohl originellsten Tanga der very sexy Linie. Erhältlich ist der Strappy Twist in den Farbvarianten Rot und Zebra.

Push-Up Halter Top

Dieses ebenfalls exquisite Stück der very sexy-Kollektion vereint auf raffinierte Art und Weise rein optisch gleich zwei Stilrichtungen in einem Hauch von Polyester. Der Bikini wird durch die klassische Neckholderfunktion drapiert. Im Gegensatz zum Strappy Twist kann der Tanga des Push-Up Halter Top mit mehr Textilfläche aufwarten. Die Grundfarbe ist schwarz, der Kniff sind bei diesem Exponat vor allem die Applikationen an den Nahtseiten beider Bikini-Teile. Sie geben dem Bikini ein Element von dezent verspielter Unschuld und stehen im Kontrast zur ansonsten eher kapriziösen Linie. Bestellen kann man den Push-Up Halter Top in über einem Dutzend Muster- und Colorkombinationen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks