Home > Styles > Zeig was du hast – Outfits für athletische Typen

Zeig was du hast – Outfits für athletische Typen

cc by deviantart / SirTimothy1

Frauen als auch Männer treiben heute Sport um gesund zu sein, aber auch den eigenen Körper zu formen. Schöne Muskeln dürfen auch präsentiert werden und hier Bustiers im Calida Shop zu bestellen kann sich gerade für Damen lohnen, denn diese formen den Körper nicht nur, sondern heben die eigenen Vorzüge auch noch einmal hervor.

Das passende Outfit finden

Sport spiele eine wichtige Rolle in der Gesellschaft und es gibt einige Sportarten, bei welchen Frauen und Männer sich austoben können. Um Muskeln aufzubauen ist es wichtig, dass auf eine Mischung aus Ausdauer- und Krafttraining geachtet wird, denn nur so werden maximale Kalorien verbrannt und Muskelmasse langsam aufgebaut.

Gerade im Alltag und bei einem Abend mit Freunden müssen es keine Sportartikel sein, sondern auch schöne Hosen, Shirts und Tops sehen gut aus. Damen haben auch hier meist eine größere Auswahl an Produkten und hier geht es auch darum, wie viel Haut gezeigt werden soll. Athletische Damen können auch Bustiers und engere Oberteile tragen, denn durch die Muskelmasse ist alles an seinem Platz.

Auf die Formen kommt es an

Klar ist, dass nicht alle Kollektionen der Designer und Modeunternehmen für Personen mit einem athletischen Körper geeignet sind und große Probleme gibt es vor allem bei den Oberarmen und den Oberschenkeln, denn auch hier wird Masse aufgebaut und so wird auch der Umfang etwas größer.

Aus diesem Grund kann es sinnig sein, wenn zu Materialien gegriffen wird, die zwar gut sitzen, sich aber auch noch weiten. Im Fachhandel finden sich aber auch schöne und bekannte Marken und Kunden können sich hier auch noch einmal bei der passenden Wahl der Kleidung und der Unterwäsche beraten lassen, wenn dies gewünscht sein sollte. Auch in Zukunft ist damit zu rechnen, dass die Unternehmen vermehrt auf Personen mit einem athletischen Körper eingehen werden, da auch dies ein wichtiger Trend ist.

 

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks