Home > Designer > Dree Hemingway: Eigene Kollektion für Sandro

Dree Hemingway: Eigene Kollektion für Sandro

cc by wikimedia/ Porter Hovey

cc by wikimedia/ Porter Hovey

Dree Hemingway ist nicht nur die Ur-Enkelin von Ernest Hemingway, sondern ist auch international ein sehr gefragtes Model. Für das französische Label Sandro durfte sie sich nun auch als Modedesignerin versuchen. Ihre erste eigene Kollektion kommt im März auf den Markt.

Dabei zeigt sie wieder einmal ihr gutes Gespür für Mode und aktuelle Strömungen. Nach eigenen Angaben ist die verspielte und blumige Kollektion von ihrer Kindheit in Idaho inspiriert. Zudem hat sie in Bergsteigerbüchern aus den 70er Jahren geblättert. Gleichzeitig gab sie jedoch auch zu, dass sie die Kollektion nie ohne die Hilfe des Designteams von Sandro zu Ende gebracht hätte. Sie hätten sie oft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, wenn sie mal wieder unmögliche Muster miteinander kombinieren wollte.

Zehn Looks findet man in der Kollektion. Lockere Kleider in Schwarz, Weiß oder mit Blümchen-Prints gesellen sich zu Baumwoll-Shirts mit roten Stickereien. Dazu gibt es passende Accessoires wie Schals aus Seide oder grobe Ledertaschen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks