Home > Designer > Lady Gaga und Polaroid

Lady Gaga und Polaroid

Jaja, die Gaga-Maschinerie funktioniert wie geschmiert. Während die Lady sich bis zur Erschöpfung für ihre eigene Marke auspowert bzw. von Management und Co. ausgepowert wird, werben inzwischen etliche Produkte mit ihrem Namen.

Kein Wunder, denn die Leute hinter dem Star Lady Gaga haben das Ganze von vorneherein so konstruiert, dass die Verkaufskraft am Ende besonders hoch ist, sprich den Star von Anfang an als reines Produkt aufgebaut.

Und so ist es nur logisch, dass ein Label nach dem anderen die Gaga als Aushängeschild benutzt. Nun auch Polaroid. Die Foto-Kultmarke möchte ihr Image aufpolieren und sich auch für das junge Publikum wieder interessant machen.

Also holten sie sich einen bei der entsprechenden Zielgruppe momentan angesagtesten Star und ließen diesen seinen Namen gleich für eine ganze Produktpalette herhalten. So können wir uns also bald über eine Polaroid-Lady Gaga-Linie freuen…Treue Fans kaufen sich natürlich Konzertkarten um Lady GaGa live zu sehen.

 

 

KategorienDesigner Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks